Oberstraße 6 “Landgut Kaufbacher Höhe” – Dresden-Kaufbach

  • oberstrasse6
  • o_WHG10
  • oWHG24

Wohnungen im Detail

Das Objekt Vierseitenhof in Kaufbach, Oberstraße 6, 6a, befindet sich in der Gemeinde Wilsdruff im Ortsteil Kaufbach, im unmittelbaren Umland von Dresden. Der Hof wurde als Baudenkmal festgelegt. Der Vierseithof ist in der ersten Hälfte des 19.Jahrhunderts entstanden und ist ein typisches Beispiel eines großen Bauerngutes für seine Erbauungszeit.

Er besteht bis heute noch aus den drei charakteristischen Gebäuden.

Dem Fachwerkhaus, welches zu Wohnzwecken diente, dem Wohn-/Stallhaus, welches die gemischte Nutzung von Wohnen und Stallungen besaß, der Remise, die ursprünglich als Pferdestall und teilweise auch als Schweinestall sowie als Unterstand für Fuhrwerke genutzt wurde. Und zu guter Letzt der Steinscheune, welche als Futterlager und Heuboden genutzt wurde. Die Steinscheune und das Fachwerkhaus sind mit einer Art Schauer verbunden, der als Holzlager diente.Das Wohnhaus ist im historischen Wohnbereich (Südseite des Gebäudes) unterkellert. Die Remise und das Fachwerkhaus haben keine historischen Unterkellerungen.